Projekte

    • Computerias Stanzertal

      Was bringt mir der Besuch in einer Stanzertaler Computeria: … es ist ein gemütlicher Treffpunkt in unseren „ Cafeterias“ mit Computer und Co “ … die Chance, in einer geselligen Runde Barrieren, Vorbehalte und Ängste in der digitalen Welt abzubauen … ich lerne sicherer und generationenübergreifend zu kommunizieren … ich werde gleichberechtigt und selbstbestimmt an der digitalen Welt teilnehmen … ich habe in jedem Dorf die Möglichkeit zu einen Treffen zu gehen … in meinem Dorf habe ich eigene Ansprechpartner (Teamführer) … wenn ich will, kann 1-4 mal im Monat eine Computeria besuchen … es gibt mir die Möglichkeit 3 mal zu schnuppern danach kostet es mich den Mitgliedsbeitrag von nur 10,00 € im Jahr … hier wird nicht nach Lehrplan gearbeitet sondern ich sage was ich gerne wissen möchten … es ist kein Muss an jedem Treffen teilzunehmen, denn ich versäume gar nichts … ich kann mit meinem eigenen Gerät kommen, denn dann habe ich mein gewohntes Betriebssystem … in der Gruppe fühle ich mich wohl da es allen gleich geht … ich fühle mich nicht gestresst, denn ich mache mich in meinem eigenen Tempo z. B. mit dem Internet vertraut ... ein Gedächtnistraining für die geistige Fitness und die Pflege sozialer Kontakte. Möchtest Du mitmachen, unsere Teamleiter freuen sich auf Deinen Anruf: von 15.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr jeder 1. Dienstag im Monat in St. Anton am Arlberg: Veronika Altun-Wasle, Tel. 0660/3290665 jeder 2. Dienstag im Monat in Pettneu: Kurt Tschiderer, Tel. 0664/73787784 jeder 3. Dienstag im Monat in Flirsch: Gerda und Martin Fellenberg, Tel. 0650/9510324 jeder 4. Dienstag im Monat in Strengen Hans Sieß Tel. 0664/3814852 und Erich Haueis, 0664/2527406

    • Das Kochbuch der Generationen

      Im Zuge der Gründung des Sozialvereins SoViSta hatte Elisabeth Pfeifer aus St. Anton vor rund zwei Jahren die Idee, „Kochen für Alt und Jung“ ins Leben zu rufen. Ziel des Projektes war und ist es, ältere und jüngere Menschen gemeinsam „an den Herd“ zu bringen, Erfahrungen auszutauschen, das Gekochte miteinander zu genießen und es fein zu haben. Gleichzeitig entschloss man sich seitens des Vereins SoViSta dazu, ein Kochbuch herauszubringen. Die Präsentation fand vor Kurzem im Rahmen des SoViSta-Tages 2013 in St. Anton statt.

    • Es ist im Druck

      Es ist im Druck! Unser Kochbuch kommt am 16. November!

    • Stanzertal ist Pionier bei Qualifizierung Ehrenamtlicher

      29 Ehrenamtliche aus dem Stanzertal haben auf Initiative des Vereins SOVISTA einen Qualifizierungskurs absolviert. Die Zertifikate der ersten tirolweiten Ausbildung dieser Art wurden kürzlich in Flirsch überreicht.

    • Musica et Artificium - Hilfe gesucht

      Vom 27. bis zum 30. Juni 2013 findet in St. Anton die Veranstaltung „Musica et Artificum“ statt. Dabei treffen Volksmusik, altes Handwerk und regionale Produkte aufeinander. Auch SoViSta wurde eingeladen, sich an der Veranstaltung zu beteiligen...

    • Wir suchen dich - wir brauchen dich

      Es gibt viele Menschen, die sich sozial engagieren möchten, doch ist es nicht immer leicht, gezielt und koordiniert zu helfen. Aus diesem Grund SoViSta ein gefördertes Qualifizierungsprogramm für Ehrenamtliche an...

    • Kochbuch

      Kochen von Alt für Jung und umgekehrt - am Ende entsteht ein Generationen-Kochbuch...

    • Fotowettbewerb

      Im Dezember des vergangenen Jahres fiel der Startschuss zum SoViSta-Fotowettbewerb zum Thema „Alt und Jung“ für Kinder und Jugendliche aus dem Stanzertal.

    • SoViSta rückt Schlaganfallprävention in den Mittelpunkt

      SoViSta rückt Schlaganfallprävention in den Mittelpunkt

    • Papier schöpfen

      Wie wird Papier richtig geschöpft - für Jung und Alt